portrait

Biographie

Jean-Dominique Giuliani ist Präsident der Robert Schuman Stiftung, eines der weltweit renommiertesten Forschungszentren für die Europäische Union und ihre Politik.

Er war unter anderem Berater der Europäischen Kommission (2008-2010), Vortragender Rat beim Staatsrat, Leiter des Kabinetts des Senatspräsidenten René Monory (1992-1998) und Vorstandsmitglied in der Generaldirektion des Konzerns Taylor Nelson Sofres (1998-2001). 2001 gründete er seine eigene internationale Consultingagentur „J-DG.Com International Consultants“, deren Vorsitzender er ist.

Jean-Dominique Giuliani ist der Autor zahlreicher Veröffentlichungen, darunter Les 100 mots de l’Europe (mit Jean-Paul Betbèze), PUF, Sammlung Que sais-je ?, Paris, (Mai 2011), Pourquoi et comment l’Europe restera le cœur du monde - Petit traité d’optimisme, Lignes de Repères Verlag (März 2014), L’Atlas permanent de l’Union européenne, Lignes de Repères Verlag, (Mitbetreuer, 2012).

Mitglied des Aufsichtsrats von Arte Frankreich (seit 2009)

Ritter der Ehrenlegion Offizier des Verdienstordens der Republik Frankreich Großes Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland Träger des litauischen Gediminas-Ordens, des Nationalen Verdienstordens Rumäniens und weiterer internationale Auszeichnungen

@JD_Giuliani
signature